Nachrichten

Nachrichten

Ein T-Shirt für 1,99 Euro - (Wie) Kann das sein?

AWO Gelsenkirchen / Bottrop entwickelt weiteres Jugendprojekt für 2014

Nach dem erfolgreichen interkulturellen Filmprojekt >> „Aufbruch“, unterstützt durch die AWO-Stiftung Gelsenkirchen und das LWL-Landesjugendamt NRW, gibt es in diesem Jahr eine weitere große Aktion für Jugendliche.

Bei einem ersten Workshop für alle Interessierten am 18.1. (Foto) bündelten sich die zahlreichen Ideen zu diesem Projekt:

Es wird einen Film geben zum Thema Kinderarbeit/ Menschenhandel, Arbeitstitel siehe Überschrift.

Die Jugendlichen kümmern sich- wie bereits beim ersten Film – um (fast) alles, was dazugehört, also um das Drehbuch, Casting, Filmtechnik, Organisation der Premierenfeier als Charity-Event und und und.

Und wie beim ersten Film wird das Team professionell begleitet von der Bottroper Filmfirma Quest Media.

Vom AWO Unterbezirk ist als Ansprechpartnerin Nadine Urlacher (Projektentwicklung) wieder mit dabei.

Der Dreh ist für die Herbstferien, die Premiere für Anfang des Jahres 2015 geplant.

Freie Plätze bei Schwimmkursen

Es gibt noch freie Plätze in Schwimmkursen für Kinder und Erwachsene der AWO Familienbildung.
Wo? Hallenbad Bottrop-Boy

Die AWO-Familienbildung startet ab dem 24.01.2014 im Hallenbad Boy mit Schwimmkursen:

  • Kinder ab 5 Jahren lernen spielerisch die ersten Schwimmzüge beim „Kinderschwimmen“ (15:00-16:00 Uhr, 21 Termine: 84,00 €).
  • Von 16:00-17:00 Uhr findet das „Eltern-Kind-Schwimmen“ für Eltern mit ihren Babys ab 12 Monaten statt (21 Termine: 84,00 €).
  • Fit durch Gymnastik im Wasser werden Sie bei „Aqua-Fitness für Frauen“ (17:00-18:00 Uhr, 21 Termine: 84,00 €).

Nähere Infos und Anmeldung - auch zu >> anderen interessanten Kursen - bei Martina Leßmann in der AWO Geschäftsstelle, Peterstr. 18, Tel. 02041/ 70949-23 oder unter www.awo-gelsenkirchen.de