Stadtteilladen Bulmke-Hüllen

Stadtteilladen Bulmke-Hüllen

Ein Stadtteilladen in Ihrer Nachbarschaft

Nachbarschaftsläden sind aus der sozialen Landschaft der Stadtteile nicht mehr wegzudenken, weil sie ein wichtiges Instrument der Stadterneuerung geworden sind.
Hier spielt sich buntes soziales Leben ab: Krabbelgruppen, Cafés, Beratungs- und Freizeitangebote.
Hier wird Kunst ausgestellt, gefeiert, geplant, hier treffen und begegnen sich Menschen, hier entsteht und wird Nachbarschaft gestärkt.

Seit Jahren ist der AWO Stadtteilladen an der Wanner Straße eine feste Instanz und unterstützt die Menschen vor Ort und steht allen Bürgerinnen und Bürgern mit Rat und Hilfe zur Verfügung.

Was passiert im Stadtteil? Was gibt es für Neuigkeiten? Wo kann ich für mein Anliegen die passende Hilfestellung erhalten? – oder auch einfach nur mal „Hallo“ sagen.

Hier werden…

Sie entwickeln in einem sicheren Rahmen Ideen, können sich austauschen, gegenseitig unterstützen und positiv erfahren, in einer sozialen, engagierten Gemeinschaft zu leben. Bürgergruppen werden auf den Weg gebracht. Hier finden sich Bürgerinnen und Bürger zusammen, um ihre Interessen zu formulieren und zu vertreten.

Natürlich gibt es gerade in belasteten Stadtteilen auch Konflikte, sei es durch gegensätzliche Interessen oder Nachbarstreitigkeiten. Hier setzt der Stadtteilladen an. Diskussionen werden versachlicht, der Stadtteilladen bietet eine Plattform für Konfliktbearbeitung, vermittelt zwischen den Konfliktparteien. So wird eine Kultur des „konstruktiven Streitens“ gefördert, bei dem alle Beteiligten respektvoll miteinander umgehen.

Der Stadtteilladen kümmert sich um Information, Hilfe, Unterstützung und Beratung. Das umfasst im zweiten Schritt auch die Vermittlung von tiefergehenden Beratungs- und Unterstützungsangeboten. Die Mitarbeiterinnen des Stadtteilladens kennen das Quartier und kümmern sich, unterstützt von Ehrenamtlichen, um:

  • Kontaktaufbau und Beziehungsarbeit im Stadtteil.
  • Stärkung der sozialen Bindungen und der Qualität der Nachbarschaft
  • Moderation und Prävention von sozialen Konflikten
  • Information, Beratung und Vermittlung

Im Stadtteiladen finden  treffen sich die Akteure, um sich abzustimmen, zu beraten und zu vernetzen. Die Vernetzung der Akteure, die Vernetzung von Stadt und Unternehmen und Institutionen: Beides bildet einen wichtigen Beitrag zum sozialen Leben im Stadtteil.

Öffnungszeiten:

Montag 10.00 - 14.00 Uhr
Dienstag 10.00 - 14.00 Uhr
Mittwoch 10.00 - 14.00 Uhr
Donnerstag 10.00 - 14.00 Uhr
Freitag 10.00 - 14.00 Uhr

Mit starken Partnern mehr erreichen
Der Stadtteilladen Bulmke-Hüllen ist ein wichtiger Baustein für ein intaktes soziales Leben, für eine nachhaltige Verbesserung des Wohnumfeldes.
Seit der Eröffnung in 2007 wurde kontinuierlich ein Netzwerk geschaffen, das Menschen mit Ideen und Visionen einbindet. Ziel der wohnortnahen Anlaufstelle  ist es, gemeinsam mit den Menschen vor Ort die Stadtteile lebens- und liebenswerter zu gestalten.

Seismograph und Impulsgeber
Mitmachaktionen, die bildungsfördernden und familienunterstützenden Charakter haben, stärken den zwischenmenschlichen Kontakt im Quartier.
Eine wichtige Funktion hat der Stadtteilladen als „Seismograph“, der die „Schwingungen“ im Stadtteil wahrnimmt. So können Reibungspunkte ebenso wie auch Potenziale frühzeitig erkannt werden.
Der Stadtteilladen ist auch eine Außenstelle des Verbundes Senioren-Infocenter.

Nachbarschaftsstifter vor Ort
Lothar, Merten, der Nachbarschaftsstifter, freut sich auf einen lebhaften Austausch und steht an jedem ersten und dritten Montag eines Monats als Gesprächspartner bereit.

Schauen Sie doch mal vorbei ...

Unsere Ansprechpartnerinnen für Sie

Doris van Kemenade

Grenzstraße 47
45881 Gelsenkirchen

0209 177 87 50

Andrea Powileit-Goepfert

Wanner Straße 128
45888 Gelsenkirchen

0209 177 09 138
0209 177 87 50