Nachrichten

Nachrichten

Die AWO für Vielfalt - gegen Rassismus

Mittwoch, 21. März 2018

69 Tote und Hunderte teilweise schwer Verletzte – die tragische Bilanz einer gewaltsamen aufgelösten, friedlichen Demonstration in Südafrika am 21. März 1960.

Seit mehr als 50 Jahren ist dieser 21. März als Gedenktag der Vereinten Nationen festgelegt. Die AWO beteiligt schon seit vielen Jahren mit bundesweitern Aktionen an diesem Gedenken.
Unsere Fotos zeigen eine Gruppe von Kindern und Erwachsenen, Gästen und MitarbeiterInnen des Quartierszentrums Rotthausen. Das große Transparent wurde vom AWO Bundesverband entwickelt, der Slogan heißt:
Das große AWO-Herz heißt alle herzlich willkommen!"
Die AWO ist übrigens Unterzeichner der Charta der Vielfalt, ein Manifest und ein deutscher Wirtschaftsverband mit Beteiligung der Bundesregierung, der sich für ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld einsetzt

Interkulturelle Nachbarschaft am Kußweg

Stadtteilladen Bulmke-Hüllen u.a. im Bulmker Park

(Aufwärmen im ) Quartierszentrum Rotthausen

Rund um das Rotthauser Quartierszentrum

Das Plan:B-Team

GE-putzt 2018: Trotz eisiger Temperaturen haben viele Bereiche mitgemacht, hier ein paar Bilder:

Sonntag, 18. März 2018

Herzlich willkommen bei der AWO!

Freitag, 16. März 2018

AWO Geschäftsführerin Gudrun Wischnweski begrüßt Aysenur Ergün und Lukas Mehlwitz ...

... vom Schalker Gymnasium, die beide zurzeit ihr Schulpraktikum im AWO Quartierszentrum Rotthausen machen.
Aysenur Ergün (16 Jahre): "Ich engagiere mich bei der AWO, weil ich gerne mit Menschen zu tun habe, ich gerne Menschen helfe und mich gerne für einen guten Zweck einsetze."

Lukas Mehlwitz (15 Jahre): "Ich unterstütze die AWO, weil ich Wertschätzung an die Menschen vermitteln möchte."

Neue Stellenangebote

Mittwoch, 14. März 2018

Die AWO Gelsenkirchen / Bottrop bietet zurzeit zahlreiche Jobs an , ...

... für Berufseinsteigerinnen und -einsteiger ebenso wie für erfahrene Fachkräfte oder Wiedereinsteiger. Unsere Stellenangebote finden Sie im unteren Bereich der Startseite.

Mit einer Plakat-Kampagne wird zusätzlich auf die Angebote aufmerksam gemacht.
AWO-Kolleginnen und -Kollegen hatten sich für die Kampgane als "Models" zur Verfügung gestellt.

WAZ 13.3.2018

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.