Vorstellung des Arbeitsbereichs

Qualifizieren und Arbeiten – ­ Wir investieren in Ihre Zukunft!

Der Bereich „Qualifizieren und Arbeiten“ bündelt im Kern alle Bildungs-, Qualifizierungs- und Arbeitsmarktförderprojekte und -maßnahmen im Unterbezirk Gelsenkirchen/Bottrop.

Er besteht derzeit aus

  • Integrationskursen (GE/BOT)
  • der Familienbildung inkl. sechs angehängter Projekte (GE/BOT)
  • dem interkulturellen Familiencoaching (GE)
  • verschiedenen arbeitsmarktpolitischen Projekten/Maßnahmen (SGB II / SGB III)
  • und dem Frauenhaus.

Ziel ist es, passgenau und abhängig von den Voraussetzungen und Kompetenzen der Teilnehmenden und Kund*innen die für sie bestmögliche Förderung mit Hilfe der verschiedenen Bildungs-; Qualifizierungs- und arbeitsmarktpolitischen Instrumente zu entwickeln und hierbei ihre je spezifischen Lebens- und Arbeitserfahrungen zu nutzen, um sie selbst zu befähigen, ihre Bildungs-, Teilhabe- und Arbeitsmarktchancen zu umzusetzen.

Dabei wird einzelfallbezogen und bedarfsgerecht unabhängig von Alter, Geschlecht, Religiosität, sexueller Orientierung und kultureller Herkunft die individuelle Entwicklung gefördert, indem die Vielfalt der verschiedenen Förderinstrumente abhängig vom bestehenden Kompetenzprofil und der individuellen Potenzialanalyse genutzt werden. Hierbei sind Werte wie Gleichberechtigung, Fairness, Gleichbehandlung und Nachhaltigkeit in der Entwicklungs- und Begleitungsarbeit handlungsleitend.

Unsere Ansprechpartnerin für Sie:

AWOSchalkerStr_30.jpg
0209 4094 - 103

Dr. Masha Gerding

Qualifizieren & Arbeiten (Bereichsleitung)

Grenzstr. 47
45881 Gelsenkirchen

0209 4094 - 103