Gedenktag 8. Mai - Veranstaltungsprogramm in Gelsenkirchen

Gedenktag 8. Mai - Veranstaltungsprogramm in Gelsenkirchen

Demokratische Initiative.jpg

am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa mit der bedingungslosen Kapitulation des Deutschen Reiches. Sie markierte den Zusammenbruch der nationalsozialistischen Terrorherrschaft, die zig Millionen Opfer gefordert hatte. Der 8. Mai 1945 bedeutete, so die 2021 verstorbene langjährige Vorsitzende des Auschwitz-Komitees für die BRD e. V. Esther Bejarano, die „Befreiung der Menschheit vom NS-Regime“.

Im vergangenen Jahr hat der Rat der Stadt Gelsenkirchen beschlossen, dass in Anerkennung der besonderen Bedeutung des 8. Mai für die Gegenwart und Zukunft der Demokratie künftig in Gelsenkirchen an dieses Datum in besonderer Weise erinnert wird.

Vorschau: Gedenktag 8. Mai 2022_final.pdf pdf
Gedenktag 8. Mai 2022_final.pdf (2.6 MB)