Über uns

Über uns

Die Arbeiterwohlfahrt ist ein Verband der Freien Wohlfahrtspflege und gehört neben der Caritas, der Diakonie, dem Deutschen Roten Kreuz, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband und dem Wohlfahrtsverband der Jüdischen Kultusgemeinden zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland.
Die AWO wurde vor fast 100 Jahren von Marie Juchacz (1879 - 1956) gegründet. Die Verbesserung der Lebensumstände für sozial Benachteiligte lagen ihr sehr am Herzen. Wie der AWO heute noch.

Unser Verband ist konfessionell neutral, politisch unabhängig und demokratisch aufgebaut. Alle, die sich bei uns engagieren, haben die Möglchkeit, mitzuentscheiden.
Wir orientieren uns am freiheitlich-demokratischen Sozialismus, am Grundgesetz und an den allgemeinen Menschenrechten.
In unserem Verband können Sie aktiv werden: als Mitglieder, ehrenamtliche/freiwillige Helfer oder Förderer durch finanzielle Zuwendungen.

Die AWO Unterbezirk Gelsenkirchen / Bottrop ist Mitglied des AWO Bezirksverbandes Westliches Westfalen e.V. (Dortmund). Sie ist satzungsgemäß eine Mitgliederorganisation und ein soziales Dienstleistungsunternehmen. Alle ehrenamtlichen Aktivitäten werden von den Ortsvereinen im gemeinsamen Unterbezirk wahrgenommen.
Der Unterbezirk unterstützt die ehrenamtlichen Tätigkeiten der Ortsvereine.

In unserem Verband engagieren sich Frauen und Männer als Mitglieder, als ehren- und hauptamtlich tätige Mitarbeiter, um in der heutigen Gesellschaft bei der Bewältigung sozialer Probleme und der Lösung sozialpolitischer Aufgaben mitzuwirken.
Wir wollen dazu beitragen, einen sozialdemokratischen, sozialen Rechtsstaat zu verwirklichen.

Im AWO Unterbezirk Gelsenkirchen / Bottrop arbeiten durchschnittlich ca. 520 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ganz verschiedenen sozialen Einrichtungen und Bereichen. Es gibt 26 Offene Ganztagsschulen, acht Kindertageseinrichtungen, die Familienbildung, Beratungsstellen für verschiedene Zielgruppen.

Der Bereich Integration / Zuwanderung / Flüchtlinge bündelt vielfache Dienstleistungen und Beratungsangebote, Stadtteilprojekte beleben die Nachbarschaft vor Ort, die Fundgrube für Gebrauchtwaren verkauft gut Erhaltenes für kleines Geld, ein Integrationsbetrieb bietet Menschen mit Handicap Jobs am ersten Arbeitsmarkt.
Jugendliche und junge Erwachsene können im hiesigen Unterbezirk den Bundesfreiwilligendienst oder ein Freiwilliges soziales Jahr absolvieren, ein Jugendprojekt ermöglicht jungen Menschen die kreative Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen Themen.
Senioren können in AWO-eigenen Seniorenwohnungen selbstbestimmt älter werden und über die Reiseabteilung seniorengerechte Urlaub buchen. In 23 Ortsvereinen wird Ehrenamt auf vielfältige Weise gelebt.
Und die AWO Stiftung Gelsenkirchen unterstützt kreative Ideen für Menschen jeden Alters.

Unsere Ansprechpartnerinnen für Sie

0209 40 94-102

Frau Gudrun Wischnewski

Geschäftsführung

Grenzstraße 47
45881 Gelsenkirchen

0209 40 94-102

0209 40 94-102

Frau Melanie Weckmann

Assistenz der Geschäftsführung

Grenzstraße 47
45881 Gelsenkirchen

0209 40 94-102
0209 1778750

Organigramm

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.